Deine Finger bringen Emotionale Balance

Schweisshände - Zittern - Rot werden

 

Kennst du das?

Wie unangenehm sind doch die Auswirkungen überschäumender Gefühle. gerade Angst, Unsicherheit, Scham oder übertriebener Respekt können dich mit Körperreaktionen behindern und vermasseln vielleicht sogar ein Date oder eine wichtige Präsentation.

Doch was tun? Mentales Training, optimale Vorbereitung, passendes Umfeld schaffen, unterstützende Naturprodukte, positiv empfundene Farben oder Töne – all das kann dir helfen. Und was, wenn trotz allem, Minuten vor dem Termin, dein Adrenalin durch die Adern schnellt, die Schweissperlen deine Hände befeuchten oder gar die Knie weich werden?

DANN solltest du NICHT mit strömen beginnen!

Die sofort wirksame und erprobte Methode braucht Übung! Deshalb rate ich dir, den Leitfaden zur Finger-Emotions-Methode aus Japan, das Jin Shin Jyutsu, zu lesen. Da findest du Übungen und Düfte zum Trainieren. Automatisierte Handlungen oder Verhaltensweisen kannst du einfach im „Notfall“ abrufen. Für automatisierte Handlungen benötigt dein Gehirn weniger kognitive Ressourcen – sprich es muss nicht so studieren. Es spart also Energie, und die hast du in dem Moment eh nicht frei verfügbar.

Wie du dich mit den Fingern emotional ausbalancieren kannst erfährst du im Leitfaden ausführlich. Wichtig zu wissen:

Das Fingerdrücken schafft jeder und du kannst überhaupt nichts falsch machen!!! Ausser du tust es nicht 😊!

Wenn auch du den Leitfaden herunter lädst ist es wichtig, dich auf das Experiment einzulassen. Ich wünsche dir viel Freude und Energie damit!

Schreibe einen Kommentar